International Masterclasses - Das Physikalische Institut der Friedrich-Alexander-Universität lädt ein

Vom 01. März bis 11. April 2017 werden weltweit über 10 000 Schülerinnen und Schüler aus 50 Ländern bei den Internationalen Schülerforschungstagen „Hands on Particle Physics“ dabei sein. Im Rahmen der Veranstaltung bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit, einen Tag lang Forschung in der Teilchenphysik aktiv mitzuerleben.

Mit einführenden Vorträgen werden die Teilnehmer so an das Thema herangeführt, dass sie in der Lage sein werden, anschließend im Rahmen einer PC-Übung Daten eines realen Experiments der Teilchenphysik auszuwerten. Am Ende der Veranstaltung werden in einer internationalen Videokonferenz die Ergebnisse mit Teilnehmern aus anderen Ländern verglichen und diskutiert (siehe Programm). Die Veranstaltung ist als Gesamtprogramm konzipiert worden und dauert von 9 bis ca. 18 Uhr. Sie kann nur als Gesamtveranstaltung besucht werden.

Wir bieten Schülerinnen und Schülern ab der Jahrgangsstufe 10 die Möglichkeit, die Veranstaltung am 07. März 2017 am Physikalischen Institut der Universität Erlangen-Nürnberg zu besuchen. Das Programm finden Sie hier; die konkreten Modalitäten bezüglich der Anmeldung bzw. das entsprechende Einladungsschreiben an die Schülerinnen und Schüler finden Sie hier; weitere Informationen stehen unter http://www.physicsmasterclasses.org zur Verfügung.

Die Anmeldung muss bis 20.02.2017 bei Frau Monika Fink, Lehrstuhl für Experimentalphysik (Astrophysik), per Fax (09131-8515249) mit diesem Formular erfolgen. Da die Gesamtteilnehmerzahl auf 30 begrenzt ist; können pro Schule max. 3 Anmeldungen berücksichtigt werden. Die Teilnehmer erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist eine Bestätigung sowie nähere Informationen. Die Schulbefreiung muss durch die Schule oder die Lehrkraft organisiert und am Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden. Am Ende des Tages erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über den Besuch der Veranstaltung.

Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Dr. Angela Fösel: angela.foesel@fau.de.

 

Neu: "Lokale Masterclasses" - Teilchenwelt-Vermittler kommen direkt an die Schulen

Neben den bereits einmal jährlich an der Universität stattfindenden eintägigen Internationalen Masterclasses "Hands on Particle Physics", die Schülerinnen und Schüler aus Schulen der Umgebung Erlangens besuchen können, besteht nun neu die Möglichkeit, dass auf Anfrage ein Team so genannter Teilchenwelt-Vermittler direkt an die Schule kommt. Geeignet ist dieses Angebot einer lokalen Teilchenphysik-Masterclass oder auch einer lokalen Astroteilchenphysik-Masterclass für Jugendliche ab der 10. Jahrgangsstufe. Interessierte Lehrkräfte können mit dem Vermittler-Team der Erlanger Physik direkt über die E-Mailadresse erlangen@teilchenwelt.de Kontakt aufnehmen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es einerseits, wie auch bei den International Masterclasses, das Interesse für die Teilchenphysik und für die Astroteilchenphysik zu wecken und zu fördern. Zusätzlich soll, aufbauend auf solchen lokalen Masterclasses, ein immer intensiveres Netzwerk (Astro-)Teilchenphysik entstehen: Teilnehmende Schülerinnen und Schüler sollen nachfolgend als so genannte Teilchenwelt-Botschafter bei weiteren lokalen Masterclasses an der eigenen Schule oder im näheren Umkreis fungieren und qualifizieren sich durch ihre aktive Mitarbeit im Netzwerk für eine Teilnahme an einem Teilchenphysik-Workshop am CERN. Lehrerinnen und Lehrer haben als Organisatoren der lokalen Masterclasses die Möglichkeit, sich für einen Teilchenphysik-Workshop am CERN zu bewerben.

Weitere Informationen zum Projekt "Netzwerk Teilchenwelt" und auch zu den Workshops am CERN finden Sie unter http://www.teilchenwelt.de.

 

Wir freuen uns auf viele junge Forscher!